Kurzfristige Termine immer möglich

Ölwechsel Spandau

Der Ölwechsel am Kraftfahrzeug ist wohl für viele Autobesitzer der klassische Teil des Kundendienstes. In der Tat ist der Ölwechsel heute nicht minder wichtig als früher; selbst, wenn Langlauföle etwas anderes suggerieren. In unserer freien Werkstatt in Spandau führen wir sämtliche Öl- und Filterwechsel durch, die an Deinem Fahrzeug durchgeführt werden müssen.

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Öle und Filter. Zudem achten wir genau auf das wirklich passende Öl. Selbstverständlich gehört dazu auch das Rücksetzen des Service-Displays. Den Ölwechsel in Spandau kannst Du außerdem zu unseren gewohnt niedrigen Preisen durchführen lassen.

Die verschiedenen Ölwechsel an einem Kraftfahrzeug

Der Ölwechsel am Kfz umfasst mehr als nur den Motorölwechsel. Auch Schaltgetriebe und Automatikgetriebe benötigen im Rahmen der Wartung einen Ölwechsel. Das gilt auch für verschiedene Automatikgetriebe, die angeblich wartungsfrei sind. Hier ist vor allem der Getriebeölfilter zu wechseln. Außerdem müssen Ölwechsel in großen zeitlichen Abständen an der Servolenkung und gegebenenfalls an Achsdifferenzialen durchgeführt werden. Doch zunächst zum Motorölwechsel einschließlich Ölfilterwechsel. Hier gab es in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte.

Der Motorölwechsel am modernen Motor

Immer häufiger besitzen Motoren ein Ölfiltermodul. Abhängig von der Fahrzeugausstattung arbeitet dieses Modul auch als Ölkühler oder leitet das Öl zu einem Ölkühler an der Fahrzeugfront. So können beim selben Modell und sogar bei identischer Motorisierung unterschiedliche Funktionen vorhanden sein. Teilweise werden dann auch unterschiedliche Ölfiltereinsätze verwendet.

Langlauföle und andere Ölentwicklungen wegen veränderter Anforderungen

In den letzten Jahren war das Motoren-Downsizing ein großes Thema. Also mehr Leistung bei weniger Hubraum. Bewerkstelligt wird das bei Ottomotoren (Benziner) durch die Aufladung über Kompressor oder Turbolader, wobei der Abgasturbolader vornehmlich Einsatz findet.

Wirklich neu ist dieses Konzept nicht. Schon der klassische Sportliche unter den Großserienfahrzeugen, der Golf GTi I, kam so auf die enorme Leistung. Umgesetzt wurde das bislang nicht, weil die thermische Beanspruchung so hoch ist. Abgasturbolader, Abgasrückführungsventil und natürlich der Motor selbst müssen höchste Temperaturen aushalten. Daher auch immer häufiger Ölfiltermodule mit Ölkühlung.

Vom Mineralöl über das Synthetiköl zum Langlauföl

Aber auch bei den Ölen führte dies zu maßgeblichen Veränderungen. Zunächst wurden herkömmliche Mineralöle immer mehr durch synthetische Motoröle ersetzt. Diese können ein breiteres Spektrum in der Viskosität abdecken. Es ist also ein Ganzjahresöl, Winter- und Sommeröle entfallen.

Im Prinzip eine konsequente Weiterentwicklung, die der immer präziseren Herstellung mechanisch beweglicher Teile geschuldet ist, stellt das Langlauföl dar. Die Spalttoleranzen an Lagern von Kurbelwelle, Nockenwelle oder an den Pleuelstangen werden immer geringer. Diese Langlauföle sind besonders daran angepasst, daher aber nicht für andere Motoren geeignet. Zudem sind sie der enormen Wärmeentwicklung gewachsen.

Gehört auch zum Ölwechsel in Spandau: Ölwechsel und Filterwechsel an Getrieben und anderen Baugruppen

Ähnlich sieht es bei Hydraulikölen für Automatikgetriebe aus. Hier dient das Öl nicht nur der Schmierung, sondern in wesentlichen Teilen auch dem Abführen von Wärme. Auch bei den Getriebeölen gibt es inzwischen zahlreiche Spezifikationen.

Vornehmlich wird diese über die US-Spezifikation Dexron angegeben (Dexron II, Dexron III, Dexron IV). Zudem besitzen Automatikgetriebe ebenfalls einen Filter. Dieser ist in der Getriebeölwanne verbaut. Selbst bei Modellen, die angeblich keinen Ölwechsel benötigen (Mercedes Modelle ab Mitte der 1990er beispielsweise), kann dies zu Getriebeschäden führen.

Viele Autofahrer wissen es gar nicht, aber sogar das Hydrauliköl für die Servolenkung wird gefiltert. Ein Filter befindet sich meist im Ausgleichsbehälter. Entsteht hier ein deutlicher Wartungsstau, spricht die Lenkung ungenauer an. Da dieser Prozess aber sehr schleichend vor sich geht, fällt es vielen Autofahrern nicht auf. Erst, wenn der Filter und das Servoöl gewechselt wurden.

Ölwechsel in Spandau – vom Neufahrzeug bis zum Oldtimer immer der passende Ölservice

Wir führen an jedem Fahrzeug Ihren Ölwechsel in Spandau durch. Wir kennen die Anforderungen der verschiedenen Modelle unterschiedlicher Hersteller sehr gut. Neben Neufahrzeugen und jungen Autos bieten wir den Ölservice auch für Youngtimer, Oldtimer und Klassiker an. Hier kann der Ölwechsel in kurzen Abständen noch wichtiger sein.

Besonders, wenn es sich um Vergaser-Modelle handelt, die nur selten und kurz bewegt werden. Beim Kaltstart wird das Kraftstoffgemisch sehr fett. Viel Kraftstoff kann nicht verbrennen. Bei kurzen Strecken läuft ein erheblicher Teil des Benzins dann in die Ölwanne nach dem Abstellen des Motors. Das Motoröl wird vermischt und verliert an Schmiereigenschaften.

Mehr als nur ein Ölwechsel in Spandau

Aber auch bei modernen Fahrzeugen verwenden wir ausschließlich freigegebene Öle, die darüber hinaus erfahrungsgemäß die besten Langlaufeigenschaften besitzen. Wir führen also nicht nur Ihren Ölwechsel in Spandau durch. Darüber hinaus beraten wir Sie detailliert über die Anforderungen bei Ihrem Fahrzeug.

Selbstverständlich führen wir den Ölwechsel in Spandau an Ihrem Kfz zu unseren gewohnt niedrigen Preisen durch. Dennoch verwenden wir ausschließlich Ersatzteile und Öle in Erstausrüsterqualität bzw. mit entsprechenden Freigaben für den Ölwechsel in Spandau.

Hier findest du uns: Brunsbütteler Damm 83 – 85, 13581 Berlin

Für Kostenvoranschläge oder sonstige Fragen sende uns bitte eine Email

oder ruf uns einfach an. KFZ Werkstatt Spandau: 030 – 332 87 70